Barfuss-Akademie    neues Erkennen    neues Denken    neues Erschaffen   -   Leave YOUR Footprints !      
 


mp3  &  E-Books


E-Mail Coaching


Online-Kurse


Majestosophie

 
Wir
& Kontakt

 

In aller Regel organisieren wir unsere Kurse und Vorträge online (VoIP). Termine und Preise - siehe unten 

  

   Auf Anfrage stellen wir für kleinere Zuhörerkreise
   bis 30 Menschen auch Live-Vorträge zusammen, wenn
   es Zeitplan und Aufwand erlauben.
 

 

 

 unsere Themen :

h_check_yellow_2.gif

 
 Termine : 
 ab Anfang März 2019

 Themen:
 -Meme und Deprogrammierung
 -Naturgesetze und grundlegende Maximen
 -substanzielles und fiktives
 -Privatautonomie und Verantwortung
 -Die Geschichte von Schein und Sein
 -Taktisches Denken und Strategien
 

 

 

  

 

 Majestosophie - Grundlagen des Vertrage(n)s - Wahrheit und Heilung im "System", Teil1
 3 Abende Pro Monat jeweils ca. 2 Stunden - Dauer 6 Monate .
 Teilnahmegebühr, gesamt: 55,50 €/Monat - incl. Aufzeichnung zur Nacharbeitung,
 Ausstieg/Kündigung jederzeit möglich.

Hier geht es um das Fundament und um die Veränderung der Sichtweise auf das "System" in dem wir leben, sowie um die Ereignisse und die Zusammenhänge ! 
Um alle unsere (Lebens-)Verträge zu kontrollieren und uns von Abhängigkeiten zu lösen bedarf es einiger elementarer Kenntnisse sowie unserer vollumfänglichen SELBST-VERANTWORTUNG! 
Am Ende ist es UNSER freier WILLE und unser naturgegebenes Recht VERTRÄGE zu schließen (uns zu VERTRAGEN) welche das grundlegende GESETZ für uns alle darstellen - prinzipiell geht es um psychische Programmierungen, Vertrags-Recht, die Geschichte von Unterdrückung und Freiheit und die Betrachtung unserer eigenen Vernetzung mit dem "System"  sowohl aus einer pragmatischen, einer vernetzt-systemischen bis hin zu einer metaphysischen Sichtweise.
Unterm Strich können wir es hauptsächlich als einen Prozess der Selbstfindung und Charakterbildung beschreiben - ein "friedvoller Krieger" und ein Fels zu werden, in einem Meer von Verwirrung und Manipulation.
Das Buch "Komm zu DIR" Band 1 bildet die Grundlagen für diesen Kurs. 
Ohne Erarbeitung dieser Grundlagen ist später keine lebens-praktische Umsetzung der aufbauenden Lektionen möglich.

 

h_check_yellow_1.gif

 Termine:
 bald verfügbar 

 

 
 Ausweg-Los & Alternativ-Los ? Gibt´s nicht !
 Auswege & Trans-Formation durch Denken in Möglichkeiten, systemischen  Zusammenhängen und
 Lösungen. 

Von unseren Eltern, in der Schule und an Universitäten, aus den Medien und von unserem gesellschaftlichen  Umfeld - (fast) überall haben wir gelernt, uns problemorientiert auszurichten und unser Denken zu  "spezialisieren": Ob Krankheiten, persönliche Krisen, berufliche Herausforderungen, Erziehung, Politik, oder Umwelt - problemorientiertes Denken führt, überall sichtbar, zu immer mehr Problemen und letztlich nur zu  einer halbherzigen Behandlung von Symptomen, die uns als "Lösungen" verkauft werden.
Wir sind schon allein geistig nicht mehr in der Lage, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. 
Die Herausforderungen bei uns SELBST in unserem Umfeld und in dieser Welt sind letztlich nur zu bewältigen,  wenn wir die Struktur und die Art unseres Denkens verändern; wenn wir damit das ganze System erkennen und  erfassen lernen und damit wieder sowohl das Wesentliche und die Ursachen als auch unsere eigene Beteiligung  und Verantwortung sehen lernen.       
Vernetztes Denken wird mittlerweile als DIE Schlüsselkompetenz der Zukunft erkannt. Der Haken:
Es lässt sich nicht ganz so einfach wie lesen, schreiben oder eine neue Sprache lernen. Es geht einher mit einem
Prozess der Bewusst-Werdung und Achtsamkeit, des Hinterfragens von "etabliertem" und unserer -oft lieb  gewonnenen- (Denk-)Gewohnheiten. Unser Kurs ist aufgebaut auf bewährten Techniken aus der Neuro-Linguistik sowie Anstößen aus der Selbst-Entwicklung und hinterlässt eine nachhaltige, lösungsorientierte Initialzündung zur Selbstinitiative!  

 

h_check_yellow_1.gif

 Termine:
 bald verfügbar

 


Wedische Kosmologie und artgerechtes Mensch-Sein !
Ein Ausblick auf eine organisch-vernetzte Zukunft.
Die indischen Veden mit ihren uralten und weltberühmten Weisheitsschriften sind vielen Menschen auch in  unserer  westlichen Kultur ein Begriff. Weniger bekannt ist dagegen, dass die noch viel ältere wedische Kultur
(Veda/Weda=Wissen) vom Westen Europas bis in den Osten Asiens reichte (s.Indo-Germanische Sprachen). Eine  friedvolle, nachhaltige  Epoche mit tiefgreifender, spiritueller Naturverbindung, die ohne Grenzen, ohne  Herrscher und hierarchische Strukturen ohne Staat oder organisierte Religion tausende von Jahren Bestand  hatte, bis.....ja bis alle   Menschen nach und nach vom "geistigen Virus" des "Forschens" und der Zerstörung der  natürlichen Schöpfung und einer Trennung durch sprachliche und geistige Barrieren befallen wurde. Grenzen und Schranken  etablierten sich über  viele Jahrhunderte mehr und mehr in den Köpfen und das natürliche und schöpferische  Wissen der alten Zeit rückte - auch durch aggressive, absichtliche Bestrebungen eigennütziger und  kriegerischer Mächte -  mehr und mehr in den  Hintergrund. Die Angst vor Krieg und Gewalt machte sich breit, Mangel und  Unterdrückung beherrschten die Siedlungen und Landstriche und mit ihnen zog der  Konkurrenzkampf, der Neid,  die zunehmende Abspaltung von der Natur und ihren Gesetzen und die  Etablierung von Staaten,  Herrschaftsgebieten und profitorientiertem Handel ein. Seit nun ca. 6000 Jahren  werden wir bewusst vom ursprünglichen Wissen und den natürlichen Gesetzmäßigkeiten weggeführt, was die  Menschheit heute an einen Scheideweg gebracht hat - einen kosmischen Brennpunkt der Entscheidung über die  Zukunft, der ohne das  ursprüngliche Wissen und das Begreifen unserer Wurzeln und unserer Vergangenheit NICHT zu  bewältigen ist!
In diesem Kurs beleuchten wir, warum die Vergangenheit der Geschichtsbücher erst mit den "Staaten" oder  Königreichen beginnt - obwohl es vorher schon Hochkulturen und Schriften gab; warum es tatsächlich -parallel zu den Hochkulturen(!)- "Steinzeitmenschen" gegeben hat und  wie deren "Kultur" zustande  kam, was die wedische Epoche auf diesem Planeten war und welche letzten Spuren  sie hinterlassen hat und vor allem, wie sich deren Geisteswelt bis heute und vor allem in der Zukunft auswirken  wird.
Hier tun sich entscheidende Lösungen für unsere gegenwärtigen GLOBALEN Herausforderungen und Konfrontationen auf - und nicht zuletzt auch für uns SELBST !
 

h_check_yellow_1.gif

 

 Termine:
 Interne Bekanntgabe unter Absolventen von
 Modul 1
 Inhalt:
 Interne Bekanntgabe

 

Majestosophie
Die hohe Kunst
des Vertrage(n)s - Wahrheit und Heilung im und aus dem "System", Teil 2
Mit dem "Alten Bund" war die Menschheit im ewigen Kreislauf von Urasche und Wirkung, Auge um Auge - Zahn um Zahn
gefangen, doch die Natur und das kosmische Gesetz strebt immer nach Ausgleich und Heilung, nicht nach Extremen:
Im "Neuen Bund" geht es nicht nur um eine Veränderung der eigenen und kollektiven Bewusstseinshaltung und die Erkenntnis unserer SELBST sondern auch um die praktische Umsetzung im Alltag - und um den friedfertigen Ausgleich gegenüber denen, die diese Veränderung (noch) nicht begreifen können !
Dieser Kurs beinhaltet Band 2 des Buches "Komm zu DIR".

 

h_check_yellow_1.gif

                Alle Rechte für alle Inhalte by: Barfuss-Akademie